5-Sterne Hotel für Wildbienen

Bund Naturschutz und Kindertagesstätte Rasselbande bauen für den Außenbereich der Kita ein 5-Sterne Hotel für Wildbienen!

 

09.10.2019

Im nächsten Frühjahr soll es kräftig summen und brummen in der Kindertagesstätte Rasselbande in Elsenfeld. Dort soll bald ein 5-Sterne Hotel für Wildbienen im Außenbereich errichtet werden. Dazu haben die Vorschüler Anfang Oktober kräftig Hand angelegt. Mit Sägen, Bohrern und Schleifpapier haben sie lange Bambusstäbe in kleine Röhrchen zerteilt, vom Mark befreit und schön glatt geschliffen. „Auch vorgebohrte Holzblöcke wurden ganz fleißig von Holzsplittern befreit“, so Dieter Portisch aus Lützelbach, der als Wildbienenhotel-Fachmann den Bau des Hotels ehrenamtlich für den Bund Naturschutz (BN, Kreisgruppe Miltenberg) betreut. „Die Bambusröhren und Holzblöcke müssen splitterfrei sein, damit sich die Wildbienen beim Einzug in die neuen Räumlichkeiten die zarten Flügel nicht verletzen“, so Portisch weiter.

Im nächsten Frühjahr sollen die ersten Wildbienen ins Hotel einziehen, und ihre Eier ablegen, aus denen sich dann kleine Larven und Puppen entwickeln. Dass so ein Entwicklungszyklus und Brutzellenbau ganz schön komplex und aufwändig ist, konnte Jacqueline Kuhn, Geschäftsstellenleiterin und Ansprechpartnerin für Natur- und Umweltpädagogik beim BN, den Kindern mit einem vereinfachten Model verdeutlichen. 

Besonders beliebt war bei den Kids die kleine Model-Wildbiene, die emsig über die Köpfe der Kinder hinweg flog und bei jedem eine kurze Rast auf der Hand einlegen musste!