Zur Startseite

Klimaschutz und Energie

Werden Sie Amphibien-Pate!

Amphibien leiden sehr stark unter dem Klimawandel. Immer mehr Laichgewässer trocknen aus, bevor die Lurche ihre Entwicklung abgeschlossen haben. Vom Laubfrosch zum Beispiel gibt es im Landkreis nur noch wenige Exemplare. Unterstützen Sie die Arbeit unserer Kreisgruppe und werden Sie Amphibien-Pate!

Dafür benötigen wir Ihre Patenschaft:

Der Laubfrosch ist die seltenste Amphibienart im Landkreis Miltenberg. Es gibt nur noch ein kleines Vorkommen an der Klärschlammdeponie zwischen Mechenhard und Schippach. Aber das Laichgewässer ist fast zugewachsen und für die Laubfrösche nicht mehr geeignet. Hier wollen wir Abhilfe schaffen und das bestehende Gewässer optimieren. Im Umfeld wollen wir weitere Gewässer für den Laubfrosch attraktiv gestalten oder zur Not auch neue anlegen.

Der Feuersalamander ist eine Charakterart des Spessarts. Er ist im Landkreis noch nicht bedroht. Aber der Klimawandel sorgt dafür, dass immer mehr Quellbäche versiegen, bevor sich die Salamanderlarven vollständig entwickeln können. Wir legen selbst sogenannte Gumpen an, in denen sich das Wasser etwas länger hält. Im Mai veranstalten wir zudem eine Schulung für Mitarbeitende der Forstbehörden. Nur wenn wir die Populationen des Feuersalamanders stärken, haben wir eine Chance gegen den tödlichen Salamanderpilz, der sich in Mitteleuropa seit einigen Jahren breit macht.

Einfach hier klicken: